Und wieder ein total familientaugliches Rezept, da jeder Reibekuchen anders belegt werden kann. Meine Reibekuchen aus der Tiefkühltruhe bilden mit etwas über 100 Kalorien je 100 Gramm eine gute Grundlage auch für ein kalorienarmes Rezept. Belegt haben wir überwiegend mit Spinat und Feta ergänzt – je nach Vorliebe – um Lachs, Garnelen, Schinken oder Tomaten. Für unseren Junior gab es den Reibekuchen eher wie Pizza belegt: Tomatenmark, Cherrytomaten und Reibekäse. Überbacken schmeckt der Reibekuchen eher wie ein Rösti und bleibt dank magerem Belag im Durchschnitt bei etwa 100 Kalorien je 100 Gramm mit hohem Eiweißwert. Uns haben sie sehr gut geschmeckt.

Hier das Rezept downloaden: Überbackene Reibekuchen